Widerrufsbelehrung

KERN Bildungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Robinienweg 1, 15537 Erkner

Mit dieser Widerrufsbelehrung kommen wir unserer Informationspflicht gemäß § 312d Abs. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246a § 1 Abs. 2 und 3 EGBGB nach, indem wir Sie über Bedingungen, Fristen und das Verfahren sowie weitere Einzelheiten über Ihr Widerrufsrechts aufklären.

1. Widerrufsrecht

1.1. Wenn Sie als Verbraucher eine Ausbildung über unsere Webseite buchen, haben Sie ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können

1.2. Unternehmen, die eine Ausbildung für Mitarbeiter buchen, haben kein Widerrufsrecht.

2. Erklärung des Widerrufs

2.1. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber KERN. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen.

2.2. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Vertragsschluss. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

2.3. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Der Widerruf kann in jeder Form (z.B. Brief, E-Mail, telefonisch) erklärt werden. Der Verbraucher kann dafür auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

3. Folgen eines Widerrufs

3.1. Der Verbraucher und KERN sind an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat.

3.2. KERN muss etwaige Zahlungen des Verbrauchers für die Leistungen zurückgewähren. Für die Rückzahlung muss KERN dasselbe Zahlungsmittel verwenden, das der Verbraucher bei der Zahlung verwendet hat. Dies gilt nicht, wenn ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist und dem Verbraucher dadurch keine Kosten entstehen.

4. Wertersatz

4.1. Widerruft der Verbraucher einen Vertrag über eine Ausbildung, so schuldet er KERN Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachten Leistungen, wenn der Verbraucher ausdrücklich verlangt hat, dass KERN mit der Ausführung der Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.

4.2. Verbraucher erklären Ihre Zustimmung zum Beginn der Ausbildung vor Ablauf der Widerrufsfrist durch Abhaken einer Checkbox.

5. Muster-Widerrufsformular

Sie können das nachfolgende Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsformular

An: KERN Bildungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Robinienweg 1, 15537 Erkner

 

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über:

 

Bezeichnung:                              ______________________________

Auftrag vom:                               ______________________________

Name des Verbrauchers:          ______________________________

Anschrift des Verbrauchers:     ______________________________

Datum:                                          ______________________________

 

___________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Stand: 22.11.2022